TDE Gaming

Ein Forum für alle Emder DSA-Spieler.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Lorindié Schattentanz

Nach unten 
AutorNachricht
Raynieday
Master of Bloody Ears
avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 03.11.12

BeitragThema: Lorindié Schattentanz    Di Nov 06, 2012 11:03 pm

Lorindié Schattentanz - Ehemalige Berittene Schützin

Das Dorf in dem die Waldelfe Lorindié das erste mal das Licht der Welt erblickte ist nur noch ein dunkler Schatten in ihren Erinnerungen.
Als sie 6 Jahre alt war wurde das Dorf von einem gewaltigem Sturm zerstört. Das einzige, was sie noch weiß ist, dass sie von Trümmern begraben war. Als sie wieder zu sich kam fand sie sich in einem warmen behaglichem Bett wieder. Für einen Moment war sie froh denn sie glaubte nur schlecht geträumt zu haben. Nach einigen Minuten wurde ihr jedoch bewusst, dass sie nicht zu Hause war. Nein im Gegenteil: Lorindié war bei Menschen! Die kleine Waldelfe brauchte mehrere Monate bis sie begriff, dass sie ihre Eltern nie wieder sehen würde. Mehrere Jahre gingen ins Land und sie lebte sich recht gut in dem Dorf ein. Dem Jäger fiel sie sofort ins Auge und er bemerkte ihr Geschick im Umgang mit dem Bogen. Sie war überglücklich als Ihre Zieheltern ihr erlaubten mit ihm auf die Jagd zu gehen. Jedes mal wenn sie mit ihm unterwegs war kamen sie mit vollen Händen zurück. Wie so oft kam sie des Abends mit dem Jäger zurück doch was sie erblicken sollten hätte sie sich in ihren kühnsten Träumen nicht ausmalen können. Da sie besonders gute Augen hat bemerkte sie bereits aus einiger Entfernung die Feuer im Dorf. Sie rannten wie vom Teufel gejagt doch sie kamen zu spät. Überall lagen verletzte Männer und die Häuser brannten lichterloh. Doch weder von den Frauen noch von den Kindern aus dem Dorf war etwas zu sehen. Nur die alten und gebrechlichen waren verschont worden. Nachdem sie alle so gut es möglich war behandelt hatten erfuhren sie, dass Räuber über das Dorf hergefallen waren und alle Frauen und Kinder entführt hatten. Lorindié war so betrübt über den Verlust, dass sie sich Rächen wollte, doch ihr Großvater stimmte sie letztendlich um und sie entschied sich der Armee beizutreten um anderen dieses oder ein ähnliches Schicksal zu ersparen.
In der Armee fand sie einen guten Freund, namens Magnus. Sie waren in der gleichen Kompanie und haben viele Abenteuer erlebt. Diese sollten aber nichts im Vergleich zu denen sein, die sie in der Zukunft zu bestehen haben sollte...

Ein Jahr nachdem Lorindié ihre Ausbildung als Berittene Schützen gemeistert hatte wurde ihre Kompanie aufgelöst und sie ließ sich in einer kleinen Wohnung in Riva nieder.

(*Im Fehrnsehen läuft grad Indianer Jones mit Titelmusik*)

Eines Tages bekam sie einen Brief von Magnus, der um ihre Hilfe bat und kurze Zeit später fand sie sich bei den Almadaner Hakenspießen wieder (Richtig geschrieben?).



Ob sie Ihren Weg meistern wird und wohin er sie führt, kann nur die Zukunft sagen.



Nach oben Nach unten
 
Lorindié Schattentanz
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
TDE Gaming :: Helden - Raynieday-
Gehe zu: